Nach einer Fortbildung mit einem Umfang von 4 Modulen bin ich nun SANJO- Therapeutin und Integral-Funktionale Stimmtherapeutin. Beide Methoden setze ich in der Stimmtherapie ein. Die SANJO- Therapie kann auch in anderen Bereichen Anwendung finden z.B. bei Artikulations- und Schluckstörungen.
Nach einer Fortbildung mit einem Umfang von 4 Modulen bin ich nun SANJO- Therapeutin und Integral-Funktionale Stimmtherapeutin. Beide Methoden setze ich in der Stimmtherapie ein. Die SANJO- Therapie kann auch in anderen Bereichen Anwendung finden z.B. bei Artikulations- und Schluckstörungen.
Logopädie Kühr
          Logopädie Kühr

Heidelberger Elterntraining

Spracherwerb im Kleinkindalter

Wenn ein Kleinkinder im Alter von zwei Jahren nicht über einen Wortschatz von ungefähr 50 Wörter verfügt, so ist dies eine Entwicklungsauffälligkeit. Da die Kinder aber in dieser Phase schnell und viel lernen, ist es wichtig, das der Abstand
zu den gleichaltrigen Kindern nicht zu groß ist. Da man zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht sicher sagen kann, ob ein Kind sich nur verzögert entwickelt, oder ob eine Sprachentwicklungsstörung vorliegt, ist es sinnvoll, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Hierfür ist die Logopädie die richtige Anlaufstelle: das Kind kann untersucht und die Eltern beraten werden, und falls nötig, kann auch schon mit einer Behandlung begonnen werden.

 

Heidelberger Elterntraining

Alternativ zur Therapie wurde von Fachleuten das Heidelberger Elterntraining entwickelt. Dieses Training wendet sich deshalb an die Eltern des Kindes, weil sie meist viel Zeit mit dem Kind verbringen und durch ihr Verhalten das Kind positiv beeinflussen können. Die Eltern lernen einerseits, wie sie ihr Kind im alltäglichen Umgang sinnvoll sprachlich anregen können und andererseits wie sie in bestimmten Situationen gezielt sprachförderlich einwirken können. Durch die gezielte Anleitung der Eltern soll die Kommunikations- und Sprechfreude des jungen Kindes geweckt und die sprachlichen Fähigkeiten verbessert werden.

 

Der notwendige Umfang des Elterntrainings 

Das Heidelberger Training ist ein zertifiziertes Kursprogramm, dessen Wert wissenschaftlich untersucht und nachgewiesen wurde. Logopädinnen werden durch ein spezielles Kursprogramm zu Elterntrainerinnen ausgebildet, um Eltern kompetent informieren und anleiten zu können. Damit für die Eltern genügend Gelegenheit zum Nachfragen besteht und zur Sicherung des Trainingserfolges, finden die Elternseminare in kleinen Gruppen und mit ausreichendem Zeitrahmen statt. Das Heidelberger Elterntraining gliedert sich in 7 Sitzungen von je 2,5 Stunden. Die Elemente bauen aufeinander auf und sollten daher nicht aus dem Zusammenhang gerissen werden.

Nach einem halben Jahr wird dann noch ein Nach-Training abgehalten.

 

Trainingsinhalte

° Voraussetzungen für den Spracherwerb

° Ursachen des verzögerten Spracherwerbs

° Erlernen einer sprachförderlichen Grundhaltung

° Optimierung der Bilderbuch-Situation

° Üben gezielter Sprachlehrstrategien

° Optimierung des Sprachangebots in Alltagssituationen

° Gemeinsames Spiel

° Sinnvoller Einsatz von Medien

° Sprachspiele – Rhythmus, Reime, Fingerspiele

 

Kostenübernahme und Information

Das Elterntraining ist eine Leistung, die auf Antrag von Ihrer Krankenkasse übernommen werden kann.

Nähere Informationen auch zu den zertifizierten Trainerinnen erhalten Sie auch über www.heidelberger-elterntraining.de



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christa Kühr

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.