Nach einer Fortbildung mit einem Umfang von 4 Modulen bin ich nun SANJO- Therapeutin und Integral-Funktionale Stimmtherapeutin. Beide Methoden setze ich in der Stimmtherapie ein. Die SANJO- Therapie kann auch in anderen Bereichen Anwendung finden z.B. bei Artikulations- und Schluckstörungen.
Nach einer Fortbildung mit einem Umfang von 4 Modulen bin ich nun SANJO- Therapeutin und Integral-Funktionale Stimmtherapeutin. Beide Methoden setze ich in der Stimmtherapie ein. Die SANJO- Therapie kann auch in anderen Bereichen Anwendung finden z.B. bei Artikulations- und Schluckstörungen.
Logopädie Kühr
          Logopädie Kühr

Allgemeines zur Behandlung

Um in den Genuss einer logopädischen Behandlung zu kommen, brauchen Sie die Verordnung Ihres

  • Neurologen

  • Kieferorthopäden

  • Zahnarztes

  • HNO-Arztes/Phoniaters

  • Hausarztes

  • oder Kinderarztes

Behandlung von Kassenpatienten: in der Regel werden 10 Behandlungen à 45 Minuten verordnet. 10% der Behandlungsgebühren plus 10 € zahlen Sie, wenn Sie älter als 18 Jahre sind und nicht von der Zuzahlung befreit sind. Die restlichen Kosten übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen, Selbstzahlerleistungen ausgenommen. Da die Verordnung nur zwei Wochen ihre Gültigkeit behält, empfehle ich Ihnen, zuerst einen Ersttermin mit mir zu vereinbaren, bevor Sie Ihre Verordnung vom Arzt holen.


Behandlung von Privatpatienten:
Die Behandlungen finden nach Vereinbarung statt.

- Behandlungstermine nach Absprache

 

- Kostenübernahme über Krankenkasse

  (Vorlage Logopädie-Heilmittelverordnung) oder Selbstzahlung

 

- Zu Beginn der Behandlung erfolgt eine diagnostische

  Klärung, damit die bestmögliche Therapie ausgewählt werden kann.

 

Es ist Ihre Zeit! Deshalb ...

  • ... kommen Sie bitte pünktlich zu Ihren vereinbarten Terminen!

  • ... Absagen bitte unbedingt 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin telefonisch oder über Email mitteilen.

Bei zu späten und nicht erfolgten Absagen werde ich Ihnen den Termin in Rechnung stellen, da ich die vereinbarte Zeit für Sie persönlich freihalte und in aller Regel nicht so kurzfristig anderweitig belegen kann.

Hierfür gibt es die Behandlungsvereinbarung, die Sie am Anfang unserer Zusammenarbeit unterschreiben.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christa Kühr

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.